Recyclingkunst & Katzeim Rittergut Bösenbrunn

Recyclingkunst - "Einfall statt Abfall"

Die Recyclingkunst überbringt die Botschaft, dass wir uns in unserer Konsumgesellschaft daran gewöhnt haben, Dinge zu kaufen, oft in aufwendigen Verpackungen, die wir später wegwerfen. In steigendem Maß wird jedoch deutlich, dass die Ressourcen unseres Planeten nicht endlos sind, und wir besser damit haushalten müssen.

Mit Abfällen, Weggeworfenem und Übriggebliebenem aller Art, wie Papier, Pappe, Textilien, Kunststoffen, Holz, Draht, Glas, Metallen und allen denkbaren Kombinationen, schaffen Recyclingkünstlerinnen und - künstler, mit hohem Phantasievermögen, Kunstwerke. Diese rufen unser Erstaunen hervor, unsere Sprachlosigkeit, und nicht selten unser Amusement. In jedem Fall sind sie geeignet über unsere Kauf- und Wegwerfmentalität nachzudenken.

Damit ist diese Kunst, mit den neuen und offenen Möglichkeiten, die offensichtlich auch andere Künste inspiriert, unserem Jahrhundert besonders zugehörig. Sie ist es Wert mehr Bedeutung und Raum zu erhalten. Dafür soll das Rittergut ein Kommunikationsort werden, mit Ausstellunge, Kaufmöglichkeiten, Kursen, Diskussionen, etc. So wie es unsere ortsansässige Bevölkerung wünscht, soll auch ein Katzenkaffee mit Leseecke nicht fehlen.

Es haben sich dankenswerterweise einige Künstlerinnen und Künstler, die sich mit Recyclingkunst und verwandten Künsten beschäftigen, bereit erklärt Beispiele ihrer Arbeit vorzustellen.